DG-Apartment mit Seeblick

  • _MG_3610
  • _MG_3618
  • _MG_3623
  • _MG_3624
  • _MG_3634
  • _MG_3637
  • _MG_3638
  • _MG_3641
  • IMG_3629
DG-Apartment mit Seeblick
Fischhauser Str. 12, 83727 Schliersee, Germany
Referenzen (verkauft) Preis auf Anfrage - Apartment

frei, hell und renoviert DG-Apartment mit viel Charme und Seeblick

Typ: Dachgeschoss

Etage: 2 von 2

Wohnfläche ca. 32 m²

Nutzfläche ca. 5 m²

Bezugsfrei ab: Sofort

Zimmer: 1

Schlafzimmer: 1

Badezimmer: 1

Garage/ Stellplatz: Außenstellplatz

Bausubstanz & Energieausweis

Baujahr: 1965

Modernisierung/ Sanierung: zuletzt 2019

Objektzustand: Modernisiert

Ausstattung: Gehobene Qualität

Heizungsart: Zentralheizung

Wesentliche Energieträger: Öl

Energieausweis liegt vor

Energieausweistyp: Verbrauchsausweis

Energieverbrauchskennwert: 102,3 kWh/(m²*a)

Energieverbrauch für Warmwasser enthalten

Objektbeschreibung

Die sehr gut geschnittene Eigentumswohnung liegt im DG in einer gepflegten, Wohnanlage mit 12 Wohneinheiten. Sie betreten die Wohnung über den Flur, der genügend Platz für eine Garderobe und von dem alle hellen Räume abgehen. Rechter Hand befindet sich das helle und geräumige Badezimmer welches mit hochwertigen Amaturen von HansGrohe und einer Kaldewei Badewanne sowie einen neuen Geberit-Spülkasten inkl. einem Hänge WC in 2019 versehen worden ist. Im Wohnzimmer und in der Küche wurde ein hochwertiger 3-Schicht Eichen Parkettboden der Marke Parador verlegt. Die Küche bietet genügend Platz für einen kleine Küchenzeile und verfügt über ein Dachfenster.
Das Wohnzimmer/ Schlafzimmer ist nach Westen ausgerichtet, auf dem geräumigen Balkon, können Sie mch Abends die Sonne genießen. Selbstverständlich gehört zur Wohnung auch ein Kellerabteil mit Stromanschluss und Fenster (ca. 6qm). In dem sehr gut erhaltenen MFH stehen ein Waschraum, ein Trockenraum und ein Fahrradkeller zur Verfügung.

Gerne können Sie sich bei einem individuellen Besichtigungstermin selbst von der Wohnung überzeugen!

Ausstattung

  • neue Elektrik
  • Eichen Parkettböden
  • edle Fliesen im 30×60 Format
  • elektrische Fußbodenheizung im Badezimmer
  • geräumiges Kellerabteil (Hobbyraum)

Lage

Der Schliersee liegt etwa 50 Kilometer südöstlich von München, zwischen Tegernseer Tal und Inntal, nahe der österreichischen Grenze in den Bayerischen Voralpen. Er liegt in einer Höhe von 777 m ü. NHN und hat eine Fläche von 2,22 km². Der See hat eine mittlere Tiefe von 23,9 Metern und eine maximale von 40,5 Metern.[3] Sein Einzugsgebiet misst 27,1 km².[4] Im See befindet sich die 2,4 ha große, mit einem Gasthaus bebaute Insel Wörth. Diese Insel ist der über den Wasserspiegel ragende Teil eines massiven, in ost-westlicher Richtung verlaufenden Querdamms, der den See in zwei Becken gliedert.

Von Nordwesten ragt die Halbinsel Freudenberg in den See, die Teil eines weiteren, nur noch teilweise vorhandenen Querriegels ist, der früher eine Verbindung bis zum Weinberg(hügel) mit der Kapelle St. Georg am Nordostufer des Sees darstellte.
In den Sommermonaten von Mai bis September verkehrt täglich ein Linienschiff auf dem See.Im Gegensatz zu den anderen Seen in Oberbayern wird das Schiff nicht von der Bayerischen Seenschifffahrt, sondern von der privaten Schlierseeschifffahrt betrieben. Täglich von 11:00 bis 17:00 Uhr finden 45-minütige Rundfahrten statt.[10]

Jährlich findet im Juni am Schliersee der Alpen-Triathlon statt. Bei diesem Triathlon über die Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren, 10 km Laufen) wurden seit 2006 schon mehrfach die Deutschen Meisterschaften ausgetragen.
Öffentliche Verkehrsmittel:

Die drei Bahnlinien der BOB nach Bayrischzell, Lenggries und Tegernsee führen im Stundentakt (zu Hauptverkehrszeiten auch im Halbstundentakt) zunächst auf der Strecke der früheren Bayerischen Maximiliansbahn gemeinsam von München Hauptbahnhof in südliche Richtung nach Holzkirchen. Dort zweigt eine der Linien in Richtung Osten ab und führt über Miesbach und Schliersee nach Bayrischzell. Die beiden anderen Linien trennen sich südlich von Holzkirchen in Schaftlach. Eine Linie führt in Richtung Südwesten über Bad Tölz nach Lenggries, die andere zum südöstlich gelegenen Tegernsee. Die Tegernseer Linie nutzt dabei die Strecke der Tegernseebahn, die der Gemeinde Gmund am Tegernsee und der Stadt Tegernsee gehört, alle anderen Strecken gehören der DB Netz.

Die meisten Züge bestehen von München bis Holzkirchen aus drei zusammengekuppelten Einheiten. In Holzkirchen wird der Zug ein erstes Mal geflügelt, in Schaftlach ein zweites Mal. Auf der Rückfahrt nach München werden die Triebwagen in Schaftlach und Holzkirchen wieder verbunden. Dadurch sind umstiegsfreie Zugfahrten gewährleistet. Zwischen München und Holzkirchen gilt in den BOB-Zügen der Tarif des Münchner Verkehrs- und Tarifverbunds.

Hinweis

Sonstiges

Karte

Ähnliche Objekte