Reihenhaus für grosse Familie

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Reihenhaus für grosse Familie
74, Weingartenbergle, Hausen, Weilimdorf, Stuttgart, Baden-Württemberg, 70499, Deutschland
zu verkaufen 899.000€ - Reihenhaus
7 Zimmer 3 Badezimmer 2005 Baujahr

sonnig, grün mit viel Potential, ideales Reihenhaus für eine große Familie

Haustyp: Reihenmittelhaus
Grundstücksfläche ca.: 136,00 m²
Nutzfläche ca.: 50,00 m²
Etagenanzahl: 3
Schlafzimmer: 4
Badezimmer: 3
Objektzustand: Gepflegt
Bauphase: Haus fertig gestellt
Baujahr: 2005
Qualität der Ausstattung: Normal
Letzte Modernisierung/ Sanierung: 2015
Energieausweistyp: Bedarfsausweis
Heizungsart: Zentralheizung
Wesentliche Energieträger: Gas
Endenergiebedarf: 71,10 kWh/(m²*a)
Baujahr laut Energieausweis: 2005
Bezugsfrei ab: sofort
Garage/Stellplatz: Tiefgarage
Anzahl Garage/Stellplatz: 1

 

Objektbeschreibung

Das im Jahr 2005 in massiver Bauweise errichtete
Reihenmittelhaus verfügt über ca. 145,60 m2 reine Wohnfläche
sowie einer zusätzlichen Nutzfläche von ca. 50qm. Das solide
und gepflegte Haus wurde damals mit Proton-Schlagmann
Blockziegeln erbaut, welche heute noch für Ihre Isolierung
bekannt sind und auch immer noch gerne bei
Energiesparhäusern verbaut werden.
Das Haus wurde laufend instandgehalten und gepflegt von
seinen Bewohnern.
Alle Wohnräume sind gut geschnitten und hell, auf Anhieb wird
hier den Bewohnern ein angenehmes Wohnklima vermittelt.
Die Großzügigen Fensterelemente bieten in allen Räumen
genügend Licht und ermöglichen einen Blick in den Garten und
auf die Terrasse.
Dieses Reihenhaus bietet Ihnen viel Platz für die individuelle
Raumaufteilung Ihrer ganzen Familie.
Gerne können Sie sich bei einem individuellen
Besichtigungstermin selbst von dieser besonderen Immobilie
überzeugen!
Individuelle Virtuelle Besichtigung möglich!
Des Weiteren bieten wir auf Grund der aktuellen Lage gerne
zeitlich individuelle virtuelle erste Besichtigungstermine für Sie
via Facetime, Skype oder Whats App Video Call an.

 

Ausstattung

  • voll unterkellert
  • Garten, Terrasse und schöne Dachterrasse
  • Fenster aus PVC mit Rolläden
  • Gas-Zentralheizung
  • moderne Badezimmer
  • Einbauküche
  • Fußbodenheizung
  • Hobbyraum

 

Lage

Der Stadtbezirk Weilimdorf liegt im Nordwesten Stuttgarts.
Erstmals 1243 urkundlich erwähnt, reichen die Siedlungsspuren
mehrere tausend Jahre zurück. Das ertragreiche Ackerland
ringsum lieferte die Grundlage für das frühe Bauern und
Weingärtnerdorf.
Heute bietet der Stadtbezirk seinen Bewohnern einen hohen
Wohn und Freizeitwert und ist mit einem der modernsten
Gewerbeparks Standort für internationale Betriebe und
Dienstleistungsunternehmen.
Ein besonderes Kulturdenkmal ist die heutige Solitudestraße.
Diese schnurgerade gut 13 Kilometer lange Verbindung
zwischen dem Schloss Solitude und dem Schloss Ludwigsburg
bildete bereits 1820 die Basis für die Landesvermessung in
Württemberg. Die unter Herzog Carl Eugen 1769 fertiggestellte
Solitudeallee war dem Herrscher vorbehalten und durfte vom
Solitudeallee war dem Herrscher vorbehalten und durfte vom
gemeinen Volk nicht benutzt werden.
Seit dem Jahr 2000 steht auf dem Grünen Heiner die erste
Windkraftanlage in der Landeshauptstadt Stuttgart.
Wirtschaft
Ein Gebäude des Bergheimer Hofs
Weilimdorf ist der zweitgrößte Wirtschaftsstandort in der
Landeshauptstadt. Es hat einen Flächenanteil von derzeit 132 ha.
Im Gewerbegebiet sind 20.000 Menschen in 259 Betrieben
beschäftigt.Dabei sind namhafte Unternehmen wie die M+WGruppe,
Godel-Beton, Siemens, Porsche, Vector Informatik, der
Pharmagroßhändler Andreae-Noris Zahn und der
Dachsystemhersteller Paul Bauder im Industriegebiet
angesiedelt. Die Straßen des Industriegebiets wurden nach
westlich der Landeshauptstadt gelegenen Ortschaften wie
Rutesheim, Mönsheim oder Friolzheim benannt. Trotz der
umfangreichen Besiedelung der Weilimdorfer Markung bestehen
noch landwirtschaftliche Betriebe im Haupterwerb. So ist etwa
der Bergheimer Hof einer der wenigen Betriebe in Deutschland,
der Vorzugsmilch erzeugt.
Verkehr
Weilimdorf liegt nahe der Autobahn A 81
(Heilbronn–Stuttgart–Gottmadingen (bei Singen)) und dem
Dreieck Leonberg, wo diese mit der A 8
(Karlsruhe–Stuttgart–Ulm–München) zusammentrifft. Des
Weiteren führt die B 295 (Stuttgart–Leonberg–Calw) um den Ort
herum. Von Bedeutung ist außerdem die für den LKW-Verkehr
gesperrte Bergheimer Steige, als kürzeste Verbindung von
Weilimdorf nach Leonberg, auf die Fildern und zum Flughafen
Stuttgart.
Seit 1926 ist Weilimdorf an den öffentlichen Personennahverkehr
angeschlossen. Zuvor gab es nur den Reichsbahnhof Korntal-
Weil im Dorf an der Schwarzwaldbahn. Die Städtische
Straßenbahn Feuerbach führte damals vom Reichsbahnhof
Feuerbach über Weilimdorf nach Gerlingen. Mit der
Eingemeindung der Stadt Feuerbach-Weil im Dorf 1933 kam
diese dann in den Besitz der Stuttgarter Straßenbahnen AG
(SSB). Im Jahr 1992 wurde die Strecke mit Aufnahme der Linie U6
auf Stadtbahnbetrieb umgestellt. 1997 fuhr mit der Umstellung
der Linie 13 auf Stadtbahn der letzte GT4 nach Weilimdorf. Mit
dem Zuwachs des Industriegebietes bekam der Stadtbezirk am
Mittleren Pfad im Dezember 1988 eine eigene S-Bahn-Haltestelle
an der S6. Diese ist in der Preisklasse 4 der Deutschen Bahn AG
als hochfrequentierter Nahverkehrshalt geführt. Außerdem
verbindet die vom Privatunternehmen Seitter im Auftrag der SSB
bediente Buslinie 90 Korntal mit Weilimdorf, Industriegebiet,
Bahnhof, Hausen und Giebel. An Wochenenden und vor
Feiertagen besteht mit der Nachtbuslinie N3 eine Verbindung in
die Stuttgarter Innenstadt.
U6 Gerlingen – Weilimdorf – Hauptbahnhof – Degerloch –
Möhringen – Flughafen/Messe
U16 Giebel – Weilimdorf – Bad Cannstatt – Fellbach (in der
Hauptverkehrszeit)
S 6 Weil der Stadt – Leonberg – Weilimdorf – Zuffenhausen –
Nordbahnhof – Hauptbahnhof – Schwabstraße
S 60 Schwabstraße – Hauptbahnhof – Nordbahnhof

 

 

Hinweis

Ähnliche Objekte